Landfrauengruppe Krea(k)tiv
Stechow-Ferchesar

 

Jahresarbeitsplan 2018

05.01.18   1.   Mitgliederversammlung    

17.01.18   2.   Mitgliederversammlung    

13.02.18   Servietten falten und Tischdeko    

14.02.18   Kulturmenü- Wir stellen uns vor!    

24.02.18   Samen- und Kräuterbörse

01.03.18   Landfrauenstammtisch in Lietzow    

08.03.18   Frauencaféklatsch    

14.03.18   Sticken, Patchwork, Eier … für Ostern    

01.04.18   Kein Aprilscherz –  Osterfeuer 

28.04.18   Baumblüte in Milow u. Erste Hilfe am Kleinkind in Lietzow  

03.05.18   Landfrauenstammtisch 

03.06.18   Kinderfest in Stechow    

05/06.05.18   Tag des offenen Ateliers bei unserer Bauernmalerin   

10.-13.05.18   BRALA    

07.06.18   Landfrauenstammtisch in Stechow-Ferchesar  

9.06.   /10.06.18   Landpartie mit dem Fahrrad    

23.06.18   Dorffest mit Bauernmarkt    

30.06.18   20 Jahre Naturpark Westhavelland    

04.07.18   Deutscher Landfrauentag in Ludwigshafen, Fahrt

3. -5.7 2018     Juli/August Kräuterwanderung, Pilze sammeln, Radtour,

                      Paddeln    

02.09.18   Havelländer Erntefest in Paaren Glien    

06.09.18   Landfrauenstammtisch    

08.09.18   Dorf- und Erntefest in Neuzelle    

12.09.18   Drachen bauen    

22.09.18   Apfeltag auf der Streuobstwiese in Milow, backen von

                 Apfelkuchen und Brot    

07.10.18   Erntedankfest mit Bauernmarkt, Drachen fliegen    

14.10.18   Mitgliederversammlung   in Ribbeck    

24.10.18   Wir basteln Lapions und schnitzen Kürbisse für den

                 Lampionumzug    

08.11.18   Landfrauenstammtisch    

14.12.18   Weihnachtliches für´s Fest    

01.12.18   Scheunenweihnacht    

12.12.18   Familienweihnachtsbäckerei    

05.01.19   Samen- und  Kräuterbörse 


 

 

 

 

Vielen Dank an Sabine, Christine, Tina und Irene, sowie Klaus und Frank, die heute beim Handwerker- und Landwirtschaftsmarkt dabei waren. Obwohl uns heute Petrus manchmal einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, machte es ersichtlichen Spaß.

Reiche Ernte aus dem Landfrauengarten, die  KITA-Kinder aus Stechow werden sich bestimmt freuen.

Bericht über die Landpartie mit dem Roburbus:

 

Wegen der schlechten Bahnanbindung sind wir nicht wie geplant mit dem Fahrrad sondern mit dem Roburbus zur Brandenburger Landpartie gefahren. Unsere erste Station war Lietzow. Hier wurden wir von den Kessen Landbienen empfangen.

 Eine Führung mit dem Jungbauer Tobias über die Milchviehanlage der BRB, Lietzow brachte uns die moderne Milchkuhhaltung näher.

Anschließend haben wir uns am Grill mit Fleisch aus der hiesigen Produktion gestärkt. 

Vielen Dank den Kessen Landbienen für den netten Empfang.


Der Landfrauenstammtisch wurde dieses mal von unserer Ortsgruppe organisiert.

 

Mit einer Kräuterwanderung brachten wir unseren Landfrauen und Freunden des Vereins nicht nur Kräuter sondern auch unseren Ort Stechow näher.

 

Im Mittelpunkt stand unser stachliger Begleiter, die Brennnessel. Auf Grund der Temperaturen haben wir kalte Speisen und Getränke angeboten, die liebevoll mit frischen Kräutern von uns Landfrauen zubereitet wurden. So ließen sich die Teilnehmer Smoothie, Gazpacho (andalusische kalte Gemüse-  und Kräutersuppe) sowie frisches Brot aus dem Lehmbackofen mit Kräuterbutter oder -quark schmecken. 

Es fand ein reger Erfahrungsaustausch statt und wir haben viele nette interessante Leute kennengelernt.

Wir Landfrauen der Ortsgruppe Krea(k)tiv Stechow-Ferchesar  haben mit Groß  und Klein Steine  auf dem Kinderfest der Gemeinde Stechow-Ferchesar bemalt. Susan hat die Kinder, Eltern und Großeltern mit ihren Riesenseifenblasen begeistert.

 

Gartenkinder


Heute haben wir dem Kindergarten Stechow zwei Hochbeete hergerichtet. Die Ortsvertreter haben das Holz für den Bau der Hochbeete gesponsert. Klaus Richard, einer unserer beiden Landmänner, hat dann fleißig gewerkelt und die Bohlen zusammengezimmert. Nach dem Aufstellen der Holzkästen, erfolgte das Befüllen mit Stroh,

damit die Pflänzchen warme Füße haben. Zum Schluss wurde Erde in die Hochbeete gegeben. Nun muss sich alles ein wenig setzen, bevor eine zweite Schicht Erde folg und die Bepflanzung durchgeführt werden kann. Bis dahin werden Eltern, Großeltern und Unterstützer des Projekts "Gartenkinder" mit den Kindern Pflänzchen ziehen. Wir Landfrauen sind schon jetzt neugierig auf den späteren Ernteerfolg und stehen gerne mit Rat und Tat den Erziehern zur Seite. Viel Erfolg und Freude wünschen wir.

Osterfeuer


Kein Aprilscherz, leider mussten wir aufgrund der Witterung unser Osterfeuer am Sonntag, dem 1. April, absagen. Der "Buschfunk" hat jedoch funktioniert. So haben wir, Stechower und Gäste, am sonnigen Ostermontag an der Feuerschale Stockbrot gebacken.

Unser Bürgermeister Herr Spieck sponserte das Mehl und unser Bäckermeister Herr Krakau bereitete den leckeren Teig. Kinder, Eltern und Großeltern konnten beim Eierlauf ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

 

 

 

 

 Viel Freude hatten die Kinder beim Bau und ausprobieren der Eiertrudelbahn aus Recyclingmaterial. Der Landfrauenverein bedankt sich bei allen fleißigen Helfern, besonders bei den beiden Landmännern unseres Vereins, Frank Köhler und Klaus Richard, die unsere Gäste mit Rostbratwürsten aus Thüringen bewirteten.


Frauencaféklatsch

Am Frauentag waren wir im Alten Waschhaus in Ribbeck und hatten interessante Gespräche mit den Ribbecker Frauen, sogar Herrn von Ribbeck trafen wir.


Unsere Kräuter- und Samenbörse war ein reger Erfahrungsaustausch zwischen Hobbygärtnern und Kräuterexperten. Wir werden im nächsten Jahr die Veranstaltung wiederholen. Dann wird Eve Bubenik von der Keimzelle Vichel über Ökosaatgut referierten.


Ein Bericht aus der MAZ : http://m.maz-online.de/Lokales/Havelland/Krea-k-tiv-Verein-laedt-zur-Kraeuter-und-Samenboerse

 

 

 

 

 


Kulturmenü - Wir stellen uns vor!

Die Veranstaltung wurde ausschließlich von Künstlern aus Stechow-Ferchesar umrahmt So sangen die Stechower Liechörchen und die Malerin Frau Jeuldner aus Ferchesar hat ihre Bilder ausgestellt.    

Gekellnert haben die Schüler Dayana, Joana, Jannik und Friedrich aus Stechow und die Landfrauen und -männer haben meisterhaft gekocht.