Landfrauengruppe Ribbeck

                   

  Die Landfrauengruppe Ribbeck sind unsere "Jungen Landfrauen", die Gruppe trägt den Namen Kesse Landbienen.

 

Folgende Veranstaltungen sind geplant, bei Interesse einfach bei Antje Schulze

Mail: stadtlandfrauen@gmail.com nachfragen.


26.05.2018 Nähkurs Mutter + Kind

10.06.2018 Landpartie in Lietzow

20.06.2018 Abend Nähkurs


BRALA Zeit für unsere Königinnen, Cathleen hat ihr Amt jetzt weiter gegeben an die nächste Milchkönigin, Vanessa hat ihr Amt noch bis September.

Spaß hatten die zwei trotzdem. Am Freitag war große Landesbauernversammlung, wo Antje gemeinsam mit Anja Faber vom BLV und Johanna den Vorträgen aufmerksam folgte.

Da wir ja vielseitig interessiert sind, haben wir es mal mit einem Nähkurs probiert. Es hat allen gezeigt wieviel oder wenig man doch wusste/konnte, aber wir sind uns einig, dass machen wir jetzt regelmäßig. Der Kurs beginnt um 19:00 Uhr, so können die Muttis unter uns erst die Kinder hinlegen und dann zum nähen fahren. Falls jemand auch Interesse hat dabei mit zu machen, kann sich gern bei Antje melden. Hier mal ein Kunstwerk von unserer lieben Karin.

 

 

 

 

Unsere Brandenburger Milchkönigin Cathleen war am 15.03.2018 in Berlin beim Milchforum und traf dort die neue Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner, sowie den Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes Joachim Rukwied.

Wir sind so stolz!!!

Frauentagsgeschenk vom Bauernverband


Demenz? Interessieren sich dafür junge Frauen? JA, das tun Sie!

Am 01.03.2018 fand in Lietzow der

2. Landfrauen-Stammtisch mit genau diesem Thema statt und wir waren dabei.

 

Auch uns, oder grade uns ist es wichtig sich weiterzubilden und solche Themen sind sehr wichtig. Im ländlichen Raum braucht man Hilfe und Unterstützung. Wir freuen uns jetzt zu wissen wo wir diese bekommen und wie auch wir Menschen mit dieser Krankheit helfen können.

Wer sind die "Kessen Landbienen" eigentlich? Diese Frage stellten sich rund 350 Leute beim Neujahresempfang des Landkreises Havelland am 26.01.18 in Ribbeck. Dort sprach Landrat Roger Lewandowki nämlich über uns und lobte unsere Projekte und Ideen. Na wenn, dass mal nicht was ist. Da freuen wir schon auf die nächsten Aktionen. Vanessa, Stefanie und Antje waren vor Ort und führten viele gute Gespräche.

 

Am 25.01.2018 hieß es für Vanessa, Karin und Antje auf, auf zur Grünen Woche nach Berlin.

Sie hatte die Möglichkeit am Stand es BLV unser Projekt "Stadtlandfrauen" zu bewerben und sind mit vielen ins Gespräch gekommen. Der Landrat Herr Lewandowski und der neue Geschäftsführer vom Tourismusverband Havelland Herr Kühn kamen sie besuchen.

Am Nachmittag schlenderten sie ein wenig über die Messe und bekamen durch unsere tollen T-Shirts viel Aufmerksamkeit. Natürlich auch durch unsere Hoheit der 9. Havelländer Erntekönigin Vanessa.

Am DLV Stand ließen sie sich natürlich auch sehen.

Unsere Stefanie war ja mit Ihrem Betrieb vor Ort und präsentierte ihr selbstgepresstes Raps-, Soja- und Leinöl.   

https://de-de.facebook.com/havellandwirte/

" Stadtlandfrauen "

So heißt unser neues Projekt, neugierig?

Dann kommt doch mal vorbei, wir klären euch auf.

Anbei ein paar Bilder vom Fotoshooting anlässlich dieses Projektes. Vielen Dank an Karin Gemballa Fotografie.


1  

 

 

 

 

 Zum diesjährigen Adventsgestecke anfertigen kamen wir wieder zahlreich zusammen und haben viele Kunstwerke erstellt.

Wir freuen uns schon auf ein tolles, neues Jahr 2018 mit vielen neuen Projekten.

Am 15.10.2017 hieß es, kommt wir basteln Laternen. Die Kinder haben sich für verschiende Tiermotive entschieden und mit uns gemeinsam geschnitten, geklebt und bemalt.

Im Anschluss gab es lecker Nudeln mit Tomatensoße und ganz viel frisches Obst.

Da das Wetter zum Verweilen einlud, ging es noch auf den schönen Spielplatz in Lietzow. Es war ein sehr gelungener Sonntag.

 

 

 

 

Die Hoheiten

Gleich 2 Hoheiten hat unsere Ortsgruppe in diesem Jahr. Cathleen ist seit der BraLa die Brandenburger Milchkönigin und Vanessa seit dem Havelländer Erntefest unsere 9. Havelländer Erntekönigin. Wir sind sehr stolz auf unsere zwei Hoheiten, ihr seit super.


Erntefest in Lietzow


Wir hatten einen tollen Nachmittag in Lietzow, erst der schöne Erntewagenumzug, an dem wir auf dem Wagen der Familie Wensche mitfahren dürften. Im Anschluss zeigten wir den Leuten wie man Erntekronen bindet und hatten viele gute Gespräche.

Kaffee Klatsch und Kinderspiel

Nach einer kleinen Winterpause trafen sich die Kessen Landbienen im April wieder zu einem gemütlichem Nachmittag mit selbst gebackenen Waffeln und vielen anderen Leckereien.

Nachdem die Kinder etwas Zeit mit basteln verbracht hatten ging es auf zu einem Spaziergang zu den Kälbern auf den nahe gelegenen Bauernhof. Hier hat unsere liebe Kathleen den Kindern alle Fragen ganz genau beantwortet. Der Wind hat uns alle ganz schön durchgepustet und so hieß es im Anschluss erst einmal aufwärmen.

 

 

 

 


2017 

Die Kessen Landbienen wünschen allen ein Frohes und Gesundes neues Jahr

Adventsbasteln  in kleiner Runde

Ja wer Kinder hat der kennt das Spiel... gerade in der Kalten Jahreszeit sind sie doch leider oft Krank. So leider auch an dem Tag an dem wir unser Adventsbasteln geplant hatten. Ausfallen lassen wollten wir es dann aber doch nicht... 

so waren wir nur 4 Frauen. 

 Ein Gutes hatte es aber... wir hatten jede Menge Platz für unsere Kunstwerke. ;)

Sommerfest 2016

Dieses Jahr ging es für die Kessen Landbienen auf den Hof unserer lieben Nadine.

Das Wetter hat es nicht ganz so gut mit uns gemeint. Daher haben Nadine und Ihr Mann Ihre Garage für uns leer geräumt. So konnten wir wieder in geselliger Runde mit vielen Leckereien einen wunderschönen Nachmittag zusammen verbringen.  

 

Am 25.11.2015 trafen wir uns zum Adventsgestecke basteln. Leider waren wir nur eine kleine Runde, aber Spaß hatten wir trotzdem viel.  

 

Am 30.09.2015 hatten wir die große Ehre unsere Erntekrone in der Kaiser-Wilhelm-Gedächniskirche segnen zu lassen. Bei diesem Gottesdienst waren sowohl der Bundeslandwirtschaftsminister Herr Schmidt, sowie die Präsidentin des Deutschen Landfrauenvereins Frau Scherb und der Präsident des Deutschen Bauernverbandes Herr Rukwied anwesend.

Danach sind wir gemeinsam mit der Landjugend ins Bundespräsidialamt gefahren wo unsere Erntekrone jetzt aussteht. 

Wir sind derzeit damit beschäftigt, die Erntekrone für das Brandenburger Dorf- und Erntefest zu binden. Vorher haben wir eine Wanderkrone fertig gestellt, die schon in Kranepuhl bei Bad Belzig zu sehen war und am 05.09.15 den Erntewagen in Lietzow schmücken wird. 

Sommerfest

Bei schönstem Sommer Wetter konnten die Kessen Landbienen Ihr erstes Sommerfest feiern.

Mit Man und Kindern ging es in diesem Jahr nach Wutzetz.

Hier war Raum und Platz zum toben und spielen für die Kleinen und Zeit und Ruhe sich mal wieder über alles mögliche auszutauschen. Bei leckerem Kuchen, frischen Salaten und noch vielen anderen Leckereien konnten wir es uns einfach gut gehen lassen.

Wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr.


 

*****************************************************


 

Von Landfrau zu Landfrau

"Generationen - Austausch" am Rande des Fotoshootings für den neuen Landfrauen Flyer.
 

Landfrau Carola          und          Kesse Landbiene Cathleen


 

*******************************************************

 

Bowling Nachmittag


 

Eine schöne "ruhige Kugel" schieben, 

waren wir zum Mädelsnachmittag in "Olaf´s Werkstadt" in Neustadt/Dosse.

Beim Bowlen und auch beim leckeren Essen danach konnten wir wieder einfach mal dem Alltag entfliehen. Hier ist Platz um sich mit anderen Frauen über interessante Themen aber auch über alltägliche Problemchen auszutauschen und einfach mal in gemütlicher Runde Spaß zu haben.


 


******************************************************* 

Osterbasteln


 

Bald kommt der Osterhase.

Also noch ein bisschen Deko basteln. 

Und wo und wie geht das am besten?

Natürlich in einer tollen Gruppe!!!


 

Auch unsere Kleinen waren wieder mit dabei und haben gebastelt und gespielt was das Zeug hält. Wir haben kleine Körbchen gebunden, schöne Schirmblümchen gesteckt und tolle Fensterraupen gestaltet.


 


 

Zum Osterbasteln waren die Kessen Landbienen wieder zahlreich erschienen. Zudem dürfen wir uns auch wieder über ein neues Mitglied in unserer Gruppe freuen.


 

****************************************************


 

Aus "Wellness Tag" wird "Mädelsabend"


 

Da zum geplanten "Wellness Tag" viele unserer Frauen wegen Krankheit absagen mussten, haben wir kurzerhand umgeplant.

Statt zum Baden ging es nun auf zu unserem erstem "Mädelsabend".

Es ging ins Kino.

 

Nach dem Kino ging es noch zum Abendessen in den Mühlenhof in Wusterhausen/Dosse.

Es war ein gelungener Abend mit viel Spaß ein paar Filmtränchen und Zeit für schöne Gespräche unter Frauen.


 

**************************************************


 

 

Kaffee und Kuchen im neuem Raum der Kessen Landbienen


 

Dank unserer lieben Antje Wensche, haben wir jetzt einen tollen Raum für unsere Treffen.

Um diesen in Augenschein zu nehmen haben wir uns zu einem gemütlichen Nachmittag getroffen.

 Auch unsere Kinder haben hier eine extra für sie eingerichtete Ecke bekommen.

Hier können sie in Zukunft spielen und auch mal etwas lauter sein.

 Franziska hat die Gelegenheit genutzt und sich bei den neuen Landfrauen in unserer Gruppe vorzustellen und Ihnen einen Einblick in unseren Verein gegeben. 

****************************************************


 

Adventsbasteln

   

Wieder haben sich die Kessen Landbienen zum Basteln getroffen. Diesmal hieß es Adventsgestsecke und Kränze Binden.

   

 

 Bei Kaffee, Kuchen und natürlich selbst gebackenen Plätzchen haben wir wunderschöne Sachen gezaubert. In der Gruppe macht das doch am meisten Spaß.


 

******************************************************


 

Schnuppertag mit Laternen basteln


 

Der Schnuppertag der "Kessen Landbienen" war ein voller Erfolg.

Gleich 12 Junge Frauen trafen sich im Ribbecker Schloss, bei der ersten Veranstaltung der neu gegründeten Landfrauengruppe  

"Kesse Landbienen".

Gemeinsam bastelten wir mit den Kinder Laternen und schnatterten über dies und das.

Zum Abschluss konnten unsere Kleinen Ihre Laternen auf dem Weg nach Hause (naja zum Parkplatz ;) ) stolz präsentieren.